Landesverband Prostatakrebs Selbsthilfe NRW e.V.

Hide
Show
 Kategorien : Diagnose Medikamente

 

Progether live ! Nicht mehr in Beta!
Bitte bei Progether.com registrieren

FIGHT CANCER WITH YOUR KNOWLEDGE
2 Neue PARP Inhibitor Studien (Phase III) zur Behandlung des metastasierten, kastrationsresisten Prostatakreb
Wie bereits von Prof. Thorsten Schlomm bei der Präsentation von Progether (siehe Video) berichtet, sind PARP-Inhibitoren ein Weg Tumorzellen mit Gendefekten dadurch den “Garaus” zu machen, dass man mit Hilfe von PARP-Inhibitoren den Reparaturmechanismus und damit die weitere Zellteilung zu “verbauen”.
Olaparib (Lynparza) (ursprünglich gegen Ovarialkarzinome) war das prominente Beispiel für solch einen PARP-Inhibitor.
Der erfolgreiche Einsatz von Olaparib bei bestimmten Genprofilen des Prostatakrebses hat 2 Studien zur Folge, die Näheres untersuchen:
1.Die PROfound-Studie
Die Studie ist für 340 Patienten ausgelegt. 226 dieser Patienten werden zur Behandlung mit Olaparib randomisiert, und die anderen 114 werden zur Behandlung mit Enzalutamid oder Abirateronacetat (wie vom einzelnen Forscher für jeden einzelnen Patienten ausgewählt) randomisiert; Dh Patienten werden randomisiert 2: 1 zu Olaparib oder zu einem der beiden neuen Androgenzeptorenhemmer.
2.Die TRITON3 Studie
Diese Studie ist ähnlich wie die PROfound-Studie, aber sie verwendet einen anderen PARP-Inhibitor, nämlich Rucaparib (Rubraca). Sie wird an 12 verschiedenen Zentren in den USA durchgeführt. Zugelassene Patienten werden 2:1 randomisiert und zwar
-Behandlung mit Rucaparib oder
-Behandlung mit Abirateronacetat, Enzalutamid oder Docetaxel Chemotherapie (wie vom behandelnden Arzt empfohlen)

Die Studien unterstreichen einmal mehr die Bedeutung der Gensequenzierung. Bitte registrieren sich sich unbedingt bei Progether.com
FIGHT CANCER WITH YOUR KNOWLEDGE

Abstracts: http://abstracts.asco.org/199/AbstView_199_182061.html

Please follow and like us:
Facebook
Facebook

Wenn Sie diese Seite mögen teilen Sie sie mit Ihren Freunden mit

 Beitrag vom : 18. May 2017
Tags :