Landesverband Prostatakrebs Selbsthilfe NRW e.V.

Hide
Show

Archiv

Featured

Radium-223 + Abirateronacetat und Patientensicherheit : ein potenzielles Problem

Bayer soll Daten aus einer laufenden randomisierten klinischen Studie mit Radium-223-Acetat frühzeitig entblinden – unter Anleitung des Independent Data Monitoring Committee (IDMC) der . Die Medienmitteilung des Unternehmens kann vollständig gelesen werden, wenn Sie hier klicken . Die entblindeten Daten stammen aus der klinischen Phase-III-Studie mit Radium-223 (Xofigo) + Abirateronacetat (Zytiga) + Prednison oder Prednisolon […]

Weiter

Prostatakrebstypen und ihre therapeutischen Implikationen

Die Behandlung von fortgeschrittenem Prostatakrebs hat sich in den letzten zehn Jahren erheblich verändert als Ergebnis der Einführung von mehreren neuen systemischen Therapien, die einen positiven Einfluss auf die Behandlungsergebnisse hatten. Die zunehmende Zahl von Therapien, zusammen mit neuen Einsichten in die biologischen Grundlagen von Prostatakrebs, haben zu wachsenden Erkenntnissen der Heterogenität der Erkrankung und […]

Weiter

Die LATITUDE Studie (Asco 2017)

Betroffene, die gerade mit metastasiertem Prostatakrebs diagnostiziert worden sind und vom Arzt mit ADT ( Androgen- Deprivationstherapie/Hormonentzugstherapie wie Leuroprelin o.ä.) behandelt werden, sollten Ihren Arzt auch nach Abiraterone fragen . Es könnte das Leben erheblich verlängern Vielleicht sagt der Arzt auch, dass Abiraterone (zielt auf die Androgenrezeptoren durch Inhibition der Testosteronproduktion), der Zweitlinientherapie vorbehalten ist, […]

Weiter

News von der ASCO-Tagung Chicago 2017 oder: Abiraterone und ein fettarmes Frühstück

Eine multizentrische, randomisierte Phase-II klinische Studie mit 36 Patienten, die auf der ASCO 2017 Genitourinary Cancers Symposium in Orlando, FL jetzt vorgestellt wurde, stellt fest dass 36 Patienten, die 250 Milligramm Abirateronacetat (Zytiga) mit einem fettarmen Frühstück zu sich nahmen Ergebnisse zeigten, die praktisch identisch bei 36 Patienten waren, die die Standarddosis ( 1.000 Milligramm) […]

Weiter