Landesverband Prostatakrebs Selbsthilfe NRW e.V.

Hide
Show
 Kategorien : Forschung Video

 

Der Bundesverband Prostata7/krebs Selbsthilfe (BPS) e.V. ehrte am Donnerstag, den 8. Oktober 2020 in Köln den Urologen und Direktor der Klinik für Urologie, Uro-Onkologie, spezielle urologische und Roboter-assistierte Chirurgie des Universitätsklinikums Köln. Prof. Dr. med. Dr. h. c. Axel Heidenreich Mit der Wil de Jongh Medaille. Die Ehrung begleiteten Günter Feick (LPS Hessen), Manfred Ohler (BPS), Bernd Troche (LPS NRW) sowie Wolfgang Rohde (SHG Köln) und KH Hosang (SHG Köln).

Prof. Axel Heidenreich wurde ausgezeichnet für überdurchschnittliches Engagement in Erforschung und Behandlung des Prostatakrebses in Übereinstimmung mit den Grundsätzen der evidenzbasierten Medizin sowie eine ausgeprägte Patientenorientierung und Unterstützung der Selbsthilfe

https://youtu.be/CRRNB64WQX4
Verleihung der Wil de Jongh- Medaille des Bundesverbandes Prostatakrebs Selbsthilfe e.v. am 8.10.2020 Professor Heidenreich


Der Niederländer Wil de Jongh, war selbst an Prostatakrebs erkrankt. Als Patient erwarb er Kenntnisse, die in seiner Zeit ungewöhnlich umfangreich und fundiert waren und die er selbstlos mit anderen teilte. Sein Beispiel inspirierte Menschen in vielen Ländern, sich mit der Erkrankung Prostatakrebs intensiv auseinanderzusetzen oder sich sogar in der Selbsthilfe zu engagieren. Er starb 2004 an seiner Erkrankung

Please follow and like us:
Facebook
Facebook
Twitter
Visit Us
Follow Me

Wenn Sie diese Seite mögen teilen Sie sie mit Ihren Freunden mit

 Beitrag vom : 04/11/2020